103. Geburtstag im »Zwirnereigrund« gefeiert

Ihren 103. Geburtstag beging am Mittwoch Ursula Jander  im Seniorenpflegeheim »Zwirnereigrund«. Sie feierte diesen gemeinsam mit ihrer Tochter, Bewohnern und Mitarbeitern ihres Wohnbereiches sowie dem Leitungsteam der Einrichtung. 

Als am Nachmittag Oberbürgermeister Ralf Schreiber vorbeikam, um der ältesten Bürgerin Mittweidas persönlich zu gratulieren, lagen bereits ereignisreiche Stunden hinter ihr. Der Tag begann für die Jubilarin mit einem Empfang der Mitarbeiter auf dem Balkon des »Zwirnereigrundes«. Überrascht wurde sie nicht nur mit einer Geburtstagstorte, sondern auch mit einem von Mitarbeitern und Bewohnern gesungenem Ständchen, einem kleinen Feuerwerk und vielen bunten Blumensträußen. Den Nachmittag verbrachte sie gemeinsam  mit ihren Familienangehörigen und dem Leitungsteam bei Kaffee und Kuchen im neu renovierten Gemeinschaftsraum.

Ursula Jander zog erst im Alter von 100 Jahren in das Seniorenpflegeheim. Zuvor wohnte sie im direkt benachbarten Betreuten Wohnen, welches sich gemeinsam mit einer Sozialstation und einer Begegnungsstätte der Volkssolidarität Chemnitz auf dem Gelände des Sozialen Zentrums »Zwirnereigrund« befindet.

 

Danke an das Team des Wohnbereiches 3 und alle diejenigen, welche den Geburtstag von Frau Jander zu einem so besonderem Tag gemacht haben!